10.10.: Briefmarkenpräsentation

10.10.: Briefmarkenpräsentation

Einladung zur Präsentation des Sonderpostwertzeichens „1219 – Franziskus und der Sultan“ am Donnerstag, 10. Oktober 2019, 11.00 Uhr – Anmeldung erforderlich. Einzelheiten in Kürze hier.

Die Katholische Akademie in Berlin lädt Sie herzlich ein zur Präsentation des Sonderpostwertzeichens „Franziskus und der Sultan“, das am 10. Oktober 2019 vom Bundesministerium der Finanzen herausgegeben und in der Katholischen Akademie in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Verschiedene Quellen berichten über die Begegnung von Sultan al-Malik al-Kâmil mit Franziskus von Assisi, der 1219 nach Damiette reiste, wo sich die Heere der Kreuzfahrer und der Ayyubiden gegenüberstanden. Die Motivation und das spirituelle Ziel seiner Reise liegen im Dunkeln und wurden später ordenspolitisch unterschiedlich gedeutet. Heute gilt die Begegnung als frühes Zeugnis des friedlichen christlich-islamischen Dialoges.

11.00 Uhr Musik- Ein Trio des Berliner Orient Ensembles

11.08 Uhr Begrüßung Bischof Dr. Georg Bätzing, Limburg, Vorsitzender der Unterkommission für den Interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz

11.20 Uhr Ein Dialog über den interreligiösen Austausch heute

Prof. Dr. Mirjam Schambeck SF, Mitglied der Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen SF in Würzburg und Professorin für Religionspädagogik an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Prof. Dr. Amir Dziri, Direktor des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft, Universität Fribourg

Moderation: Dr. Thomas M. Schimmel, Berlin

11.45 Uhr Musik

11.50 Uhr Ansprache und Präsentation des Sonderpostwertzeichens

Staatssekretär Werner Gatzer, Bundesministerium der Finanzen anschließend Übergabe von Präsentationsalben und Fototermin

12.10 Uhr Dankesworte: Joachim Hake, Direktor der Katholischen Akademie in Berlin

12.15 Uhr Musik

12.20 Uhr kleiner Empfang im Foyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.